Kriegserklärung


Kriegserklärung
Krieg:
Der Ursprung des nur dt. und niederl. Wortes ist trotz aller Deutungsversuche dunkel. In den älteren Sprachzuständen entsprechen mhd. kriec »Anstrengung, Bemühen, Streben; Streit; Wortstreit; Rechtsstreit; Wettstreit; Widerstand, Zwietracht; Kampf; bewaffnete Auseinandersetzung«, ahd. chrēg »Hartnäckigkeit«, mniederl. crijch »Widerstand; Zwietracht; Streit, Kampf«. – Das abgeleitete Verb kriegen veraltet für »Krieg führen«, ugs. für »bekommen« (mhd. kriegen, mitteld., mnd. krīgen, niederl. krijgen) bedeutete zunächst »sich anstrengen, sich um etwas bemühen, streben«, dann auch »streiten, zanken; kämpfen, Krieg führen«. Die ugs. Verwendung des Verbs im Sinne von »bekommen« geht aus von der Präfixbildung mitteld. erkrīgen (gekürzt mitteld., mnd. krīgen) »strebend erlangen, erringen«. – Abl.: Krieger (mhd. krieger »Streiter, Kämpfer«); kriegerisch (16. Jh.; für älteres mhd. kriegisch »trotzig, streitsüchtig«). Zus.: Kriegserklärung (18. Jh.; Lehnübersetzung von frz. déclaration de guerre); Kriegsschauplatz (18. Jh.; Lehnübersetzung von frz. théâtre de la guerre).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kriegserklärung — Kriegserklärung, Erklärung, daß man sich im Kriegszustände zu irgend einem Volke befindet u. dasselbe mit den Waffen zu bekämpfen gedenkt. Über die K. bei den Römern s.u. Fetiales. In der Gegenwart wird die förmliche K. nur selten noch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kriegserklärung — Kriegserklärung, die förmliche Ankündigung der Aufhebung des Friedenszustandes zwischen verschiedenen Staaten vor Beginn eines Krieges. In alten Zeiten erklärte eine kriegführende Macht, wenn sie nicht zu roh oder auf Eroberungs oder Raubzügen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kriegserklärung — Kriegserklärung, s. Krieg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kriegserklärung — Bei der Kriegserklärung handelte es sich nach klassischem Völkerrecht um eine einseitige, formlose Willenserklärung an die gegnerische Partei, die den Eintritt des Kriegszustandes ankündigt. US Präsident Franklin D. Roosevelt unterschreibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kriegserklärung — Kriegs|er|klä|rung 〈f. 20〉 förmliche Ansage des Krieges * * * Kriegs|er|klä|rung, die [LÜ von frz. déclaration de guerre]: formelle Ankündigung der Kriegsabsichten. * * * Kriegs|erklärung,   die den Feindseligkeiten zwischen Staaten vorausgehende …   Universal-Lexikon

  • Kriegserklärung — Kriegs|er|klä|rung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kriegserklärung, die — Die Kriegserklärung, plur. die en, die förmliche Erklärung des Krieges wider einen Staat. Eine Kriegserklärung thun …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kriegserklärung Deutschlands und Italiens an die Vereinigten Staaten — Die Kriegserklärung Deutschlands und Italiens an die Vereinigten Staaten fand am 11. Dezember 1941 während des Zweiten Weltkriegs statt. Inhaltsverzeichnis 1 Hintergründe 2 Die Gründe 3 Die Erklärung 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Weltkrieg, Zweiter: Hitlers Kriegserklärung an die USA —   Am 7. Dezember 1941 überfiel die japanische Luftwaffe die in Pearl Harbor (Hawaii) zusammengezogene amerikanische Pazifikflotte und versenkte oder beschädigte einen Großteil der Kriegsschiffe, zerstörte die Flugplätze, Flugzeughallen und… …   Universal-Lexikon

  • Kriegführende Staaten im Zweiten Weltkrieg — Mächtegruppen etwa gegen 1943–1945, allerdings in den Grenzen von 1939 Kriegführende Staaten im Zweiten Weltkrieg gehörten mehrheitlich einem der beiden großen Bündnisse an, dem von Deutschland geführten einerseits („Achse“ oder Dreimächtepakt)… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.